Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen


Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen, der auf Anregung des Europarats erarbeitet wurde, setzt sich zum Ziel, für das Fremdsprachenlernen eine größere Einheit und Transparenz unter den europäischen Mitgliedsstaaten zu erreichen. Dies dient dazu, die Mobilität in den Mitgliedsstaaten zu verstärken, die gegenseitige Anerkennung von sprachlichen Zertifikaten zu erleichtern und die Kooperation zwischen Bildungseinrichtungen verschiedener Länder zu fördern. Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen und ihre Entsprechungen in Deutsch-Sprachprüfungen:

 

Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen

Level

Skills

A 1

Elementare Sprachverwendung (Breakthrough)

A 2

Elementare Sprachverwendung (Waystage)

B 1

B1 Selbständige Sprachverwendung (Threshold)

B 2

B1 Selbständige Sprachverwendung (Vantage)

C 1

Kompetente Sprachverwendung (Effective Operational Proficiency)

C 2

Kompetente Sprachverwendung (Mastery)



Weitere Informationen finden Sie unter: web


Copyright notice

 

Terms & Conditions